Spanien führt im Davis-Cup-Viert

Aufmacherbild
 

Spanien führt nach dem ersten Tag des Davis-Cup-Viertelfinales gegen die USA auch ohne Top-Star Rafael Nadal überraschend mit 2:0. Feliciano Lopez ringt zum Auftakt auf Hartplatz in Austin Mardy Fish in fünf Sätzen 6:4,3:6,6:3,6:7(2),8:6 nieder. David Ferrer setzt sich anschließend mit 7:6(9),7:5,6:3 gegen Andy Roddick durch. Im Doppel sind die USA mit den Wimbledon-Siegern Bob und Mike Bryan Favorit. Spanien wird voraussichtlich mit Feliciano Lopez und Fernando Verdasco antreten.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen