Streit Thiem gegen ÖTV beendet

Aufmacherbild
 

Der Streit um ausstehende Fördergelder zwischen Dominic Thiem und dem ÖTV ist beendet. Wie der Tennis-Verband mitteilt, ist der Konflikt nach "guten Gesprächen" zwischen ÖTV-Präsident Robert Groß und Thiem-Trainer Günter Bresnik geklärt. Österreichs Nummer eins tritt damit ab sofort auch wieder im Davis Cup an. "Ja, ich werde spielen", bestätigt der 21-Jährige seinen Start für Österreich im Zweitrunden-Duell der Europa/Afrika-Zone I gegen die Niederlande von 17. bis 19. Juli in Kitzbühel.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen