Schweiz in Davis-Cup-Weltgruppe

Aufmacherbild

Die Schweiz zieht mit einem 3:2 in Australien als 16. Nation in die Weltgruppe des Davis Cups ein. Nachdem Roger Federer mit einem Vier-Satz-Sieg gegen Tomic den 2:2-Ausgleich schafft, spitzt sich das Duell auf Rasen in Sydney gehörig zu. Die Entscheidungs-Partie zwischen Lleyton Hewitt und Stanislas Wawrinka wird beim Stand von 6:4, 4:6, 7:6, 4:6, 3:5 wegen Dunkelheit abgebrochen. Die Fortsetzung dauert nur wenige Ballwechsel, ehe Wawrinka den Aufstieg mit dem Gamegewinn zum 6:3 fixiert.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen