Spanien steht vor Davis-Cup-Aus

Aufmacherbild
 

Vorjahres-Finalist Spanien steht in der ersten Runde der Davis-Cup-Weltgruppe vor dem Aus. Der fünffache Champion liegt in Vancouver gegen Gastgeber Kanada mit 0:2 zurück. Der Weltranglisten-15. Milos Raonic bringt sein Team mit einem 6:7 (5), 6:4, 6:4, 6:4-Erfolg über Albert Ramos mit 1:0 in Führung. Danach überrascht Frank Dancevic mit einem 6:1, 6:2, 6:2-Sieg über die spanische Nummer eins Marcel Granollers. Spanien muss auf Rafael Nadal, David Ferrer und Nicolas Almagro verzichten.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen