Titelverteidiger Schweiz out

Aufmacherbild
 

Titelverteidiger Schweiz verliert im Davis Cup in der ersten Weltgruppen-Runde in Lüttich 2:3 gegen Belgien. Im ersten Sonntags-Spiel schafft Henri Laaksonen, aktuell nur die Nummer 344 der Welt, mit einem 6:3, 3:6, 3:6, 7:6 (5), 6:1-Erfolg über Steve Darcis den 2:2-Ausgleich für die Eidgenossen. Das entscheidende Einzel gewinnt allerdings David Goffin, der am Freitag wegen einer Rückenverletzung nicht zum Einsatz kam, klar mit 6:4, 6:0, 6:4 gegen den Weltranglisten-321. Adrian Bossel.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen