Australien-Schweiz abgebrochen

Aufmacherbild

Das Relegations-Duell im Davis Cup zwischen Australien und der Schweiz kann am Sonntag nicht zu Ende gespielt werden. Roger Federer gelingt gegen Bernard Tomic der Ausgleich auf 2:2. Danach kämpfen Lleyton Hewitt und Stanislas Wawrinka über vier Stunden lang. Beim Stand von 5:3 für Wawrinka im fünften Satz wird das Match wegen Dunkelheit unterbrochen. Das Weltgruppen-Ticket gelöst hat indes Japan: Kei Nishikori holt in der 4. Partie den entscheidenden 3. Sieg gegen Vishnu Vardhan.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen