ÖTV-Davis-Cup-Team ist "alt"

Aufmacherbild

Nach 17 Jahren zog Österreich erstmals in das Davis-Cup-Viertelfinale ein, war aber gegen die spanischen Sandplatz-Spezialisten letztlich chancenlos. Kapitän Clemens Trimmel und Präsident Ronnie Leitgeb denken nun über die Zukunft von Österreichs Tennis nach. Eine baldige Wiederholung des heurigen Erfolges ist unwahrscheinlich. Der ÖTV stellt mit Jürgen Melzer nur einen Top-100-Spieler und der Niederösterreicher hat, wie auch die Doppelspieler Marach und Peya, seinen 30er schon hinter sich.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen