Verband will mit Moya verlängern

Aufmacherbild
 

Carlos Moya hat angekündigt, von seinem Posten als Kapitän des spanischen Davis-Cup-Teams zurückzutreten, doch die Verantwortlichen haben ganz andere Pläne. Der nationale Verband will mit dem 38-Jährigen um zwei Jahre verlängern und ihm in Kürze ein Angebot unterbreiten. "Wir möchten ihm die Chance geben, unsere Mannschaft für Minimum zwei Jahre weiterzuentwickeln", erklärt Präsident Jose Luis Escanuela. Spanien war nach einem 1:3 gegen Brasilien aus der Weltgruppe abgestiegen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen