ÖTV gewinnt auch letztes Einzel

Aufmacherbild
 

Österreich entscheidet das letzte Einzel im Davis-Cup-Duell gegen Lettland für sich und setzt sich mit 4:1 durch. Martin Fischer zeigt sich für den letzten Punkt verantwortlich, der 28-jährige Vorarlberger bezwingt Janis Podzus in zwei Sätzen mit 7:6 (6) und 6:3. Bereits zuvor hatte der Niederösterreicher Jürgen Melzer US-College-Spieler Mikelis Libietis in drei Sätzen bezwungen. Dem österreichischen Team gelingt damit der Klassenerhalt in der Europa-Afrika-Zone I.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen