Frankreich setzt auf Erfolgsteam

Aufmacherbild
 

Keine Überraschungen hält Frankreichs Davis-Cup-Mannschaft für das Finale gegen die Schweiz (21.-23. November) bereit. Kapitän Arnaud Clement baut auf die fünf Top-30-Spieler aus dem Halbfinale: Jo-Wilfried Tsonga (12) führt sein Aufgebot an, Gael Monfils (19), Julien Benneteau (26) und Richard Gasquet (27) komplettieren es. Gilles Simon (21) fungiert als Ersatzmann. Severin Lüthi nominierte in der Vorwoche Roger Federer (2), Stan Wawrinka (4), Marco Chiudinelli (198) und Michael Lammer (513).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen