Belgien komplettiert DC-Finale

Aufmacherbild
 

Das Finale im Tennis Davis Cup lautet Belgien gegen Großbritannien. Am Schlusstag können Goffin (3:0 gegen Schwartzmann) und Darcis (3:1 gegen Delbonis) das Halbfinale gegen Argentinien noch in ein 3:2 drehen. In der zweiten Vorschluss-Paarung kann Großbritannien gegen Australien dank eines 3:0 von Andy Murray über Tomic bereits vorzeitig den ersten Final-Einzug seit 1978 fixieren. Das letzte Einzel geht an Australien. Endstand 3:2. Belgien hat im Endspiel (27.-29. November) Heimvorteil.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen