Davis Cup: Schweizer führen

Aufmacherbild
 

Die Schweiz ist nur noch einen Sieg vom ersten Triumph im Davis Cup entfernt. Die Eidgenossen gewinnen das Doppel im Finale gegen Frankreich und stellen auf 2:1. Roger Federer und Stan Wawrinka trotzen der Rekordkulisse (27.432 Zuschauer) im Stade Pierre Mauroy zu Lille und bezwingen Julien Benneteau/Richard Gasquet nach 2:10 Stunden mit 6:3, 7:5 und 6:4. Das Schweizer Duo zeigt sich nervenstark und nutzt seine Chancen eiskalt, die Franzosen lassen im 2. Satz fünf Breakchancen aus.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen