Tschechien gewinnt den Davis Cup

Aufmacherbild

Tschechien holt zum zweiten Mal den Davis Cup. In Prag setzen sich die Gastgeber gegen Titelverteidiger Spanien mit 3:2 durch. Am Sonntag verliert zunächst Tomas Berdych gegen David Ferrer mit 2:6, 3:6 und 5:7. Doch Radek Stepanek macht im letzten Match alles klar: Er schlägt Nicolas Almagro nach fast vier Stunden mit 6:4, 7:6, 3:6 und 6:3. Der bislang einzige Triumph war den Tschechen 1980 mit Ivan Lendl geglückt. Die Damen gewannen heuer bereits den Fed-Cup.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen