Venus Williams gibt bei Australian Open Comeback

Aufmacherbild
 

Die siebenfache Grand-Slam-Siegerin Venus Williams wird trotz Verletzungssorgen bei den Australian Open an den Start gehen.

Dies bestätigte Turnierdirektor Craig Tiley am Freitag.

Tiley berief sich dabei auf die Zusage des Agenten der US-Amerikanerin.

Ihr Antreten beim Tennis-Turnier in Auckland zu Beginn des kommenden Jahres hatte Williams bekanntlich abgesagt.

Das erste Grand-Slam-Event des Jahres beginnt am 16. Jänner.

Seit September nicht mehr im Einsatz

Die ältere der beiden Williams-Schwestern hat seit den US Open im September wegen des sogenannten Sjögren-Syndroms, einer Autoimmunerkrankung, kein Turnier mehr bestritten.

Nach ihrer Aufgabe in New York war bereits über das Karriereende von Venus Williams spekuliert worden.

Zuletzt stand die auf Nummer 102 im WTA-Ranking abgerutschte 31-Jährige aber immerhin bei einigen Showkämpfen auf dem Platz.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen