Tsonga nicht bei Australian Open

Aufmacherbild
 

Die Australian Open (19. Jänner bis 1. Februar) gehen ohne Jo-Wilfried Tsonga über die Bühne. Der Franzose kann wegen einer Entzündung im Unterarm nicht beim ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres antreten. Er trägt eine Schiene und muss drei Wochen aussetzen, ehe er wieder Tennis spielen darf. "Es ist eine große Enttäuschung, dass ich nicht dabei sein kann. Ich kann leider nicht bei 100 Prozent sein. Danke für die Unterstützung", verkündet der 29-Jährige die Entscheidung auf seiner Homepage.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen