Paszek gegen Serena ohne Chance

Aufmacherbild
 

Jetzt ist es amtlich: Erstmals seit den French Open 2006 gibt es bei einem Grand-Slam-Turnier keinen ÖTV-Sieg im Einzelbewerb zu feiern. Nach den Niederlagen von Jürgen Melzer und Patricia Mayr-Achleitner muss sich am Dienstag bei den Australian Open auch Tamira Paszek zum Auftakt geschlagen geben. Die 20-jährige Vorarlbergerin unterliegt Serena Williams klar in zwei Sätzen 3:6, 2:6. Paszek kann die Partie nur bis 3:3 bzw. 2:2 offen halten, danach macht der US-Superstar kurzen Prozess.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen