Melzer in Melbourne gesetzt

Aufmacherbild

Jürgen Melzer dürfte sich in den ersten beiden Runden der diesjährigen Australian Open die ganz großen Gegner ersparen. Weil nach Robin Söderling (SWE), der mit Pfeiffer'schem Drüsenfieber ausfällt, auch Marin Cilic (CRO) via Twitter seine Teilnahme am ersten Grand Slam Turniers des Jahres absagt, ist der Österreicher gesetzt. Der Kroate traut sich nach seiner Knieverletzung die Strapazen von Melbourne noch nicht zu. Melzer schaffte es 2011 bei den Australian Open bis ins Achtelfinale.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen