Tomic gegen Federer ohne Chance

Aufmacherbild
 

Keine Chance hat Australiens Jungstar Bernard Tomic am Sonntag im Achtelfinale der Australian Open gegen den großen Roger Federer. Der 19-Jährige, der zuvor unter anderem Alexander Dolgopolov und Fernando Verdasco eliminierte, muss sich dem 16-fachen Grand-Slam-Gewinner mit 4:6, 2:6, 2:6 klar geschlagen geben. Federer trifft nun im Viertelfinale auf den Argentinier Juan Martin del Potro, der sich gegen den Deutschen Philipp Kohlschreiber mit 6:4, 6:2, 6:1 durchsetzt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen