Djokovic ringt Murray nieder

Aufmacherbild
 

Novak Djokovic steht erneut im Endspiel der Australian Open in Melbourne. Der Serbe setzt sich im Semifinale in einem Fünf-Satz-Krimi gegen Andy Murray durch. In der Neuauflage des Vorjahres-Finales liegt Murray bereits 3:6, 6:3, 7:6 (4) voran, ehe der Weltranglisten-Erste mit 6:1 und 7:5 die Partie noch dreht. Erst nach 4:50 Stunden verwandelt Djokovic den ersten Matchball, alleine der dritte Satz dauert 1:26 Stunden. Im Finale trifft er am Sonntag auf Rafael Nadal.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen