Kim Clijsters ringt Li Na nieder

Aufmacherbild
 

Dramatik pur bei der Neuauflage des Damen-Finales der Australia Open 2011. Titelverteidigerin Kim Clijsters (BEL/11) ringt die Chinesin Li Na (5) nach Abwehr von Matchbällen mit 4:6, 7:6 (8) und 6:4 nieder und zieht ins Viertelfinale ein. Clijsters, die zum letzten Mal in Melbourne antritt, nimmt sich im 1. Satz wegen einer Knöchelverletzung eine längere Pause. Azarenka (BLR/3) besiegt im Achtelfinale Benesova (CZE) 6:2, 6:2 und Agnieszka Radwanska (POL/8) fertigt Görges (GER/22) 6:1, 6:1 ab.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen