Cilic muss für Melbourne absagen

Aufmacherbild

Nach dem Franzosen Jo-Wilfried Tsonga muss ein weiterer Star seine Teilnahme an den Australian Open (19. Jänner bis 1. Februar) absagen. Der kroatische US-Open-Sieger Marin Cilic wird aufgrund hartnäckiger Schulter-Probleme auf einen Start in Melbourne verzichten. Der 26-Jährige habe von seinen Ärzten den Rat erhalten, keine Risiken einzugehen. "Ich bin sehr enttäuscht über die Absage, aber ich fühle mich noch nicht wieder fit genug, um auf höchstem Niveau mithalten zu können", erklärt Cilic.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen