Bresnik voll des Lobes für Thiem

Aufmacherbild

Nach dem Vier-Satz-Sieg von Dominic Thiem in der ersten Runde der Australian Open gegen Joao Suosa ist Coach Günter Bresnik voll des Lobes für seinen Schützling. "Er ist zwar noch nicht in den Top 100, mit seinen zuletzt abgelieferten Ergebnissen hat er aber Top-100-Niveau bewiesen", zeigt er sich gegenüber LAOLA1.at beeindruckt vom 20-Jährigen. Nächster Gegner ist nun Kevin Anderson (ATP 21), den Bresnik aufgrund seiner Aufschlagstärke und den schnellen Außenplätzen aber als Favorit sieht.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen