Thiem gewinnt Tennis-Krimi

Aufmacherbild
 

Dominic Thiem (ATP 137) startet mit einem echten Tennis-Krimi in den Qualifikationsbewerb der Australian Open. Der 20-jährige Niederösterreicher zwingt den 13 Jahre älteren Südafrikaner Rik de Voest nach zwei Stunden und 39 Minuten mit 3:6, 7:5, 10:8 in die Knie. Im dritten Satz macht der Youngster einen 3:5-Rückstand wett. Thiem, der in Melbourne sein erstes Herren-Grand-Slam-Turnier bestreitet, trifft nun in der zweiten Runde auf den Deutschen Matthias Bachinger (ATP 167).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen