Sharapova entgeht frühem Aus

Aufmacherbild

Maria Sharapova entgeht am Donnerstag nur knapp dem Zweitrunden-Aus bei den Australian Open. In einem dreieinhalbstündigen Kampf bei Temperaturen über 40 Grad Celsius zwingt die an drei gesetzte Russin die Südtirolerin Karin Knapp mit 6:3, 4:6, 10:8 in die Knie. "Ich bin einfach nur froh, dass ich durch bin". so Sharapova, die 2013 eine fünfmonatige Pause wegen einer Schulterverletzung nutzte, um körperlich fit zu werden. "Ich habe hart gearbeitet, das hat sich ausgezahlt."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen