Murray im Melbourne-Halbfinale

Aufmacherbild
 

Der Schotte Andy Murray zieht problemlos ins Halbfinale der Australian Open ein. Der an dritter Stelle gereihte Olympiasieger gewinnt das Duell gegen den ungesetzten Franzosen Jeremy Chardy klar mit 6:4, 6:1 und 6:2. Murray, der sieben Asse serviert und 32 Winner schlägt, verwertet acht der elf Möglichkeiten zu einem Break. Im Kampf um den Einzug ins Endspiel des ersten Grand-Slam-Turniers des Jahres trifft der 25-Jährige auf den Sieger der Partie Roger Federer (SUI/2) gegen JW Tsonga (FRA/7).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen