Isner muss verletzt aufgeben

Aufmacherbild
 

John Isner muss bei den Australian Open in der ersten Runde wegen einer Knöchelverletzung vorzeitig aufgeben. Der an 13 gesetzte US-Amerikaner liegt zum Zeitpunkt der Aufgabe gegen den slowakischen Lucky Loser Martin Klizan mit 2:6 und 6:7 (6) zurück. "Die Beweglichkeit ist in meinem Spiel nicht so wichtig, aber irgendwann gibt es einen Punkt, an dem der Schmerz zu groß ist und das war heute der Fall", erklärt der 2,06-Meter-Riese, der sich die Verletzung in der Vorwoche beim Hopman Cup zuzog.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen