Del Potro scheitert in Runde 3

Aufmacherbild

Am Samstag muss sich in der dritten Runde der Australian Open der erste große Name im Herren-Einzel verabschieden. Der an sechs gesetzte Juan Martin del Potro, US-Open-Sieger von 2009 und amtierender Wien-Champion, verliert gegen den Franzosen Jeremy Chardy mit 3:6, 3:6, 7:6 (3), 6:3, 3:6. Der 25-jährige Chardy steht damit zum zweiten Mal nach den French Open 2008 im Achtelfinale eines Grand-Slam-Turniers. Dort trifft er nun auf den an 21 gesetzten Südtiroler Andreas Seppi.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen