Schrecksekunde für S. Williams

Aufmacherbild
 

Serena Williams fegt in der ersten Runde der Australian Open die Rumänin Edina Gallovits-Hall mit 6:0, 6:0 aus der Hisense Arena. Dabei verdreht sich die US-Amerikanerin im fünften Game des ersten Satzes bei einer Vorhand böse den Knöchel. Zwei Minuten lang windet sich Williams schmerzverzerrt am Boden, ehe sie zu ihrer Bank humpelt und dort einen Verband verpasst bekommt. Danach setzt die fünffache Australian-Open-Gewinnerin aber dort fort, wo sie zuvor aufgehört hatte.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen