Melzer im Eiltempo weiter

Aufmacherbild

Jürgen Melzer feiert bei den Australian Open einen Auftakt nach Maß und zieht im Eiltempo in die zweite Runde ein. Der Deutsch-Wagramer hat mit seinem Gegner Victor Estrella Burgos aus der Dominikanische Republik keine Mühe und fertigt die Nummer 77 der Welt in lediglich 1:27 Stunden 6:1, 6:4, 6:2 ab. Melzer, der das Turnier im Vorjahr verletzt auslassen musste, trifft nun auf den an sieben gesetzten Tschechen Tomas Berdych, der Alejandro Falla aus Kolumbien mit 6:3, 7:6 und 6:3 bezwingt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen