Sharapova wehrt 2 Matchbälle ab

Aufmacherbild
 

Nur ganz knapp entgeht Titel-Anwärterin Maria Sharapova am Mittwoch bei den Australian Open dem Aus in Runde zwei. Die Weltranglisten-Zweite kämpft ihre russische Landsfrau Alexandra Panova (WTA 150) erst nach zweieinhalb Stunden mit 6:1, 4:6, 7:5 nieder. Im dritten Satz liegt Sharapova bereits mit 1:4 zurück. Bei 4:5 muss die Siegerin von 2008 sogar zwei Matchbälle abwehren. "Sie hat echt einen super Aufschlag. Ich bin froh, dass ich trotzdem noch durchgekommen bin", so Sharapova.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen