Kohlschreiber in Melbourne out

Aufmacherbild

Philipp Kohlschreiber muss schon in der zweiten Runde der Australian Open die Segel streichen. Der 31-jährige Deutsche zieht gegen Lokalmatador Bernard Tomic nach 3:05 Stunden mit 7:6(5),4:6,6:7(6),6:7(5) den Kürzeren. Der Australier bekommt es in der nächsten Runde mit Landsmann Sam Groth zu tun, der sich gegen Thanasi Kokkinakis 3:6,6:3,7:5,3:6,6:1 durchsetzt. Der Franzose Edouard Roger-Vasselin (FRA) unterliegt Malek Jaziri (TUN), der nun auf Nick Kyrgios (AUS) trifft, 6:1,3:6,4:6,6:1,3:6.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen