Marach gewinnt Doppel gegen Peya

Aufmacherbild

Überraschung im Österreicher-Duell in der 2. Runde des Doppelbewerbs bei den Australian Open in Melbourne. Der Steirer Oliver Marach besiegt mit seinem neuseeländischen Partner Michael Venus die als Nummer 5 gereihte Paarung Alexander Peya und Bruno Soares (BRA) mit 6:4 und 7:6 (5). Der Wiener Peya ist noch im Mixed-Doppel mit Hlavackova (CZE) im Einsatz. Marach trifft mit Venus im Achtelfinale auf die Italiener Bolelli/Fognini, die Klaasen/Paes (RSA/IND-10) mit 2:6, 6:4 und 6:1 besiegen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen