Nishikori gegen Ferrer souverän

Aufmacherbild
 

US-Open-Finalist Kei Nishikori zeigt sich auch bei den Australian Open weiterhin in ausgezeichneter Verfassung. Der 25-jährige Japaner feiert am Montag im Achtelfinale einen souveränen 6:3, 6:3, 6:3-Erfolg über den an neunter Stelle gesetzten Spanier David Ferrer. Nishikori steht damit in Melbourne zum zweiten Mal nach 2012 unter den letzten acht Spielern. Dort bekommt er es diesmal mit Titelverteidiger Stan Wawrinka zu tun, der sich in vier Sätzen gegen Guillermo Garcia-Lopez durchsetzt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen