Murray stürmt in Runde drei

Aufmacherbild

Keine Blöße gibt sich Andy Murray in der zweiten Runde der Australian Open. Der an sechs gesetzte Schotte fegt über den australischen Lokalmatador Marinko Matosevic mit 6:1, 6:3, 6:2 hinweg. Der Stadthallen-Sieger bekommt es nun mit dem Portugiesen Joao Sousa zu tun, dessen Gegner, der an 32 gesetzte Slowake Martin Klizan, beim Stand von 4:6, 7:6 (4), 6:4, 1:0 aufgeben muss. Kevin Anderson (RSA/14) schlägt den Litauer Ricardas Berankis mit 6:2, 6:2, 7:6 (3).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen