Murray erster Melbourne-Finalist

Aufmacherbild

Andy Murray zieht als erster Spieler ins Endspiel der Australian Open ein. Der Brite, in Melbourne an Nummer sechs gereiht, setzt sich im Halbfinale gegen Melzer-Bezwinger Tomas Berdych (CZE-7) mit 6:7 (6), 6:0, 6:3 und 7:5. Mit einem Ass verwandelt der 27-Jährige seinen ersten Matchball und steht nach 2010, 2011 und 2013 zum vierten Mal im Finale des ersten Grand-Slam-Turniers des Jahres. Das zweite Semifinale bestreiten am Freitag Titelverteidiger Stan Wawrinka und Novak Djokovic (1).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen