Bouchard gibt nur drei Games ab

Aufmacherbild
 

Das kanadische Tennis-Starlet Eugenie Bouchard lässt in Runde 2 der Australian Open nur drei Games zu. Die an Nummer sieben gesetzte 20-Jährige setzt sich gegen Kiki Bertens (NED) klar mit 6:0,6:3 durch. Ebenfalls in der nächsten Runde steht Ektaterina Makarova (RUS-10), die Roberta Vinci (ITA) mit 6:2,6:4 ausschaltet. Besser macht es Landsfrau Sara Errani (ITA-14), die sich gegen Silvia Soler-Espinosa (ESP) 7:6(3),6:3 durchsetzt. Julia Görges (GER) schlägt Klara Koukalova (CZE) 6:3,4:6,6:2.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen