Sharapova hat es eilig

Aufmacherbild
 

Sharapova gibt nur 2 Games ab

Aufmacherbild
 

Maria Sharapova zieht bei den Australian Open im Eiltempo ins Achtelfinale ein.

Die Russin, in Melbourne an Nummer zwei gesetzt, gibt in ihrem Drittrunden-Spiel gegen Sarina Dijas (KAZ-31) nur zwei Games ab und siegt mit 6:1 und 6:1. Ein Ass beendet das Match nach nicht einmal einer Stunde.

In der Runde der letzten 16 bekommt es die 27-Jährige mit Peng Shuai zu tun. Die an 21 gereihte Chinesin setzt sich gegen Jaroslawa Schwedowa (KAZ) mit 7:6(7), 6:3 durch.

Errani ausgeschieden

Sara Errani (ITA) verabschiedet sich hingegen. Die Nummer 14 auf der Setzliste verliert in der 3. Runde überraschend gegen die Belgierin Yanina Wickmayer mit 6:4 ,4:6, 3:6.

Für Deutschland bleibt nur noch Julia Görges im Turnier, sie gewinnt gegen Lucie Hradecka (CZE) mit 7:6 und 7:5. Für ihre Landsfrau Carina Witthöft ist gegen die Rumänin Irina Begu Schluss (4:6, 4:6).

Die Russin Jekaterina Makarowa (10) entscheidet ihr Drittrunden-Match gegen Karolina Pliskova (CZE) mit 6:4 und 6:4 für sich.

Halep und Bouchard souverän

Die an Nummer 3 gesetzte Rumänin Simona Halep gewinnt ihr Drittrunden-Match gegen die Nummer 258 der Welt, die US-Amerikanerin Bethanie Mattek-Sands, klar mit 6:4 und 7:5.

Auch die Kanadierin Eugenie Bouchard (7) zeigt gegen Caroline Garcia (FRA), Nummer 36 der Welt, eindrucksvoll ihre Stärke. Die 20-Jährige zieht ebenfalls ohne Satzverlust in die nächste Runde ein (7:5, 6:0).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen