AHM klopft an Top-100 an

Aufmacherbild

Nach zwei Challenger-Titeln sowie einem -Finale verbessert sich Andreas Haider-Maurer in der jüngsten Ausgabe der ATP-Weltrangliste vom 118. auf den 104. Platz. Kein Hochzeitsgeschenk für Jürgen Melzer, der vom 36. an die 37. Stelle zurückgereicht wird. Die Top-Ten bleiben indes unverändert, Federer führt vor Djokovic und Murray. Gleiches gilt für die WTA-Spitze, die Azarenka vor Sharapova und Radwanska inne hat. Tamira Paszek verliert vier Plätze und wird aktuell als Nummer 35 geführt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen