Keine Bewegung in Top 10

Aufmacherbild
 

Die neueste Ausgabe der Tennis-Weltranglisten weist im Spitzenfeld kaum Veränderungen auf. Die Top 10 bei Damen und Herren sind zur Vorwoche völlig ident. Im ATP-Ranking führt somit weiterhin Djokovic vor Nadal, Murray und Federer. Bei den Damen liegt Wozniacki vor Kvitova, Azarenka und Sharapova an der Spitze. Jürgen Melzer verliert indes einen Platz und wird nun an der 27. Stelle geführt. Tamira Paszek bleibt 43., Patricia Mayr-Achleitner kehrt als 99. in die Top 100 zurück.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen