Melzer steigt im ATP-Ranking

Aufmacherbild
 

Österreichs Tennis-Asse steigen trotz der enttäuschenden 1:3-Niederlage im Davis Cup gegen Kasachstan in der ATP-Weltrangliste. Jürgen Melzer verbessert sich um einen Platz auf 29 und ist weiterhin bester rot-weiß-roter Spieler. Andreas Haider-Maurer klettert drei Ränge nach oben und liegt nun auf 104. Die Top-Ten bleiben unverändert. Auch bei den Damen gibt es unter den ersten Zehn keine Veränderungen. Tamira Paszek verliert zwei Positionen und rangiert wie Melzer auf Platz 29.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen