Wawrinka-Absage für Rotterdam

Aufmacherbild
 

Australian-Open-Sieger Stanislas Wawrinka verzichtet auch beim ATP-Turnier in Rotterdam (10. bis 16. Februar) auf einen Start. Der Schweizer hat bereits für das dieswöchige 250er-Turnier im französischen Montpellier abgesagt. "Leider bin ich wegen einer Beinverletzung nicht in der Lage, in Rotterdam zu spielen", nennt der 28-Jährige den Grund für die Wettkampf-Pause. Am Wochenende führte der frisch gebackene Grand-Slam-Sieger die Schweiz im Davis Cup noch zum Erstrunden-Sieg über Serbien.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen