Tsonga und Gasquet siegen

Aufmacherbild
 

Die beiden Wien-Starter Jo-Wilfried Tsonga und Richard Gasquet ziehen am Donnerstag ins Viertelfinale des mit 450.000 Euro dotierten ATP-Turniers von Metz ein. Der topgesetzte Tsonga schlägt seinen französischen Landsmann Mathieu Rodrigues 6:3, 6:4. Der an zwei gereihte Gasquet deklassiert den Belgier Olivier Rochus mit 6:2, 6:1. Ausgeschieden ist hingegen Philipp Kohlschreiber: Der an sieben gesetzte Deutsche unterliegt überraschend dem Niederländer Igor Sijsling mit 4:6, 5:7.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen