Marach/Peya gehen getrennte Wege

Aufmacherbild
 

Alexander Peya und Oliver Marach beenden ihre Doppel-Partnerschaft und spielen ab sofort mit anderen Partnern auf der ATP-Tour. "Wir sind mit großen Erwartungen in diese Partnerschaft gegangen, die Ergebnisse waren leider nicht zufriedenstellend", erklärt Peya in einer ÖTV-Aussendung den Grund für die Trennung. Turniersiege in Hamburg und Auckland waren zu wenig. Das nächste große Highlight, die French Open, bestreitet Peya mit Leander Paes (IND), Marach spielt mit Horacio Zeballos (ARG).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen