Federer: "Sieg bedeutet viel"

Aufmacherbild

Nach der 6:3,6:0-Lehrstunde für Rafael Nadal beim ATP World Tour Finale schwärmt Roger Federer: "Dieser Sieg bedeutet viel, weil er gegen meinen größten Rivalen zustande kam." Für den Schweizer war es erst der neunte Erfolg im 26. Duell mit dem Spanier. Diesmal ließ der 30-Jährige - er schlug 28 Winner, Nadal kam auf vier - keine Zweifel offen. "Er spielte auf unlaublichem Niveau", weiß "Rafa", der mit Jo-Wilfried Tsonga um das zweite Halbfinal-Ticket hinter Federer in Gruppe A kämpft.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen