London: Andy Murray gibt auf

Aufmacherbild

Für Andy Murray ist das ATP-World-Tour-Finale in London vorzeitig zu Ende. Der Schotte muss sein weiteres Antreten in der O2-Arena aufgrund einer Leistenverletzung absagen. "Ich will nie aus Turnieren aussteigen, schon gar nicht aus einem dieser Größenordnung. Aber es ist eine Entscheidung, die ich treffen musste, weil ich mir sonst wahrscheinlich noch mehr geschadet hätte", so der Weltranglisten-Dritte. Für Murray rückt der Serbe Janko Tipsarevic nach.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen