Ferrer deklassiert Djokovic

Aufmacherbild
 

David Ferrer steht beim ATP-World-Tour-Finale in London vorzeitig im Halbfinale. Der Spanier deklassiert Novak Djokovic mit 6:3 und 6:1. Der topgesetzte Serbe findet gegen den groß aufspielenden Ferrer kein Mittel und macht zu viele Fehler. Nach nur 1:15 Stunden verwandelt Ferrer seinen ersten Matchball. Im ersten Mittwochsspiel der Gruppe A setzt sich der Tscheche Tomas Berdych gegen Janko Tipsarevic mit 2:6, 6:3 und 7:6(6) durch. Der Serbe ist Ersatz für den verletzten Briten Andy Murray.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen