Thiem in Rotterdam out

Aufmacherbild
 

Für Dominic Thiem ist am Mittwoch beim mit 1,478 Mio. Euro dotierten ATP-500-Turnier in Rotterdam im Achtelfinale Endstation. Der Niederösterreicher verliert in der zweiten Runde des Hartplatz-Events gegen den Ukrainer Sergiy Stakhovsky nach 63 Minuten glatt mit 1:6 und 3:6. Die Nummer 69 der Weltrangliste trifft im Viertelfinale auf den Sieger aus Milos Raonic (CAN-2) gegen Simone Bolelli (ITA). In Memphis scheitert Benjamin Becker (GER-7) in Runde 1 an Sam Querrey (USA) 6:4, 2:6, 1:6.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen