Thiem verliert in Bangkok

Aufmacherbild

Für Dominic Thiem ist zwar auch bei seinem zweiten ATP-Turnier bereits in Runde eins Endstation, er liefert aber eine ordentliche Talentprobe ab. Der 18-jährige Niederösterreicher verliert am Dienstag bei dem mit 644.500 Dollar dotierten ATP-Turnier in Bangkok gegen den Finnen Jarkko Nieminen erst nach drei Sätzen 1:6, 6:4, 5:7. Thiem stand dank einer Wild Card überraschend im Hauptbewerb. Sein Tour-Debüt feierte der French-Open-Finalist der Junioren erst im Juli in Kitzbühel.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen