Tsonga souverän, Berdych nicht

Aufmacherbild

Jo-Wilfried Tsonga steht im Viertelfinale des ATP-Turniers von Shanghai. Der Franzose hat in der dritten Runde mit dem Zyprer Marcos Baghdatis keine Probleme und setzt sich mit 6:2 und 7:6 (2) durch. Mehr Mühe hat der an vier gesetzte Thomas Berdych. Der Tscheche muss gegen den US-Amerikaner Sam Querrey über drei Sätze gehen. Den ersten Durchgang gewinnt der Favorit 6:2, danach sichert sich Querrey im Tiebreak (3) den zweiten Satz. Den entscheidenden Dritten gewinnt Berdych dann mit 6:4.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen