Nieminen fordert Roger Federer

Aufmacherbild
 

Roger Federer übersteht das Achtelfinale des ATP-500-Turniers von Rotterdam, ohne zu schwitzen. Der Schweizer profitiert am Donnerstag von der verletzungsbedingten Absage des Russen Mikhail Youzhny und trifft nun auf Jarkko Nieminen (FIN). Nikolay Davydenko (RUS) setzt sich gegen Paul-Henri Mathieu (FRA-Q) mit 6:4, 6:7 (7) und 6:1 durch und bekommt es im Viertelfinale mit Richard Gasquet (FRA-5) zu tun, der gegen Alex Bogomolov jr. (RUS) mit 6:4, 6:2 die Oberhand behält.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen